DAS WAR DER 28.01.24

Rund 4000 Menschen folgten dem Aufruf des Runden Tisches für Toleranz und Demokratie (PDF „Kundgebung“) und versammelten sich am Sonntag, den 28.02.2024 auf dem Großflecken zur Großkundgebung „NIE WIEDER – HEISST JETZT! – FÜR DEMOKRATIE UND MENSCHENRECHTE!“. Eine großartige Manifestation auch hier in unserer Stadt. NMS tv dokumentiert die Kundgebung mit einem 7-minütigen Video https://www.youtube.com/watch?v=WH1eXs6hMBU […]

In eigener Sache!

Anlässlich der Gegenaktionen von Seebrücke und Rundem Tisch für Toleranz und Demokratie gegen einen Migrantenfeindlichen Aufmarsch der AfD am 04.11. beschäftigte sich der Kreisparteitag der FDP mit seinem Verhältnis zur hiesigen „Antifa“ , von der man sich ungebührlich kritisiert („abfällig angesprochen oder gar beschimpft“) fühlte und mit der man deshalb nicht mehr gemeinsam gegen Rechtsextremisten […]

Volksinitiative „Rettet das Bürgerbegehren!“

Einmütig hatte der Runde Tisch für Toleranz und Demokratie bereits am 6. März  beschlossen, die Volksinitiative „Rettet das Bürgerbegehren!“ zu unterstützen und diesen Beschluss am 10. Juli nochmals bekräftigt. Die im Runden Tisch vertretenen Organisationen sehen in der vom Landtag beschlossenen Gesetzesänderung eine massive Beschädigung des demokratischen Gemeinwesens, insbesondere deshalb, weil die Fraktionsarbeit der kleineren […]

Neumünster – keine Heimat für Nazis

Liebe Menschen dieser Stadt, liebe demokratischen Parteien, das ist das Herzensanliegen der Neumünsteraner Zivilgesellschaft, die sich vor 13 Jahren im Runden Tisch für Toleranz und Demokratie zusammengeschlossen hat. Seither haben wir immer wieder versucht die Bevölkerung auf Aktivitäten der hiesigen Neonazis aufmerksam zu machen und diese deutlich zurückzuweisen. Dennoch gibt es offensichtlich immer noch etliche […]

Ostermarsch 2023 am Sa. 8. April (11:00 bis 12:45 Uhr)

Wie schon in den letzten drei Jahren ruft das Friedensforum zum Ostermarsch für Frieden und Abrüstung, in diesem Jahr für Ostersamstag, den 8. April (11:00 bis 12:45 Uhr). Nach einer Friedensandacht in der Anscharkirche (10:30 Uhr) geht es von dort um 11 Uhr los durch die Innenstadt mit Kundgebungen um 11:30 Uhr auf dem Gänsemarkt […]

Neumünster am 19.11. 2022: „Diese Stadt hat Nazis satt“

Die Lenkungsgruppe des Runden Tisches zur Einschätzung des angekündigten NPD-Aufmarsches und der Gegenaktionen am 19.11.2022 in Neumünster Aufgerufen und koordiniert vom Runden Tisch für Toleranz und Demokratie der Stadt Neumünster (RT-TuD) gingen am Sonnabend breite Teile der demokratischen Zivilgesellschaft Neumünsters auf die kalten Straßen ihrer Stadt, um erneut zu zeigen: „Diese Stadt hat Nazis satt […]

Pressemitteilung zum 19.11.: Neumünster – Kein Ort für Nazis!

Vor wenigen Wochen zogen rund 100 Menschen mit Schildern und Transparenten durch die Innenstadt Neumünsters, auf denen Forderungen, wie “Energiekrise beeenden – Preisspirale brechen – Für den Schutz der Sozialsysteme – Für den Frieden” zu lesen waren, Forderungen, denen die meisten Neumünsteraner wohl zustimmen würden. Angemeldet war die Demonstration von der rechtsextremistischen NPD, angeführt wurde […]

Video-Interview mit Rechtsanwalt Bernhard Docke anläßlich der Filmvorführung “Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush”

Dr. Christof Ostheimer führte dieses interessante Interview mit Bernhard Docke für NMS TV am 10.06.2022 Hier der Link zu unserer News über die Filmvorführung mit mehr Infos: https://rundertisch-neumuenster.de/2022/05/17/der-fall-murat-kurnaz-filmvorfuhrung-und-diskussion-mit-rechtsanwalt-docke/     Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

12 Jahre Runder Tisch für Toleranz und Demokratie

Unser Foto zeigt die neue/alte Lenkungsgruppe. Die wiedergewählte Lenkungsgruppe (von links nach rechts) Henning Möbius, Sabine Krebs, Dr. Christof Ostheimer und Propst Stefan Block sowie Stadtrat Carsten Hillgruber. In einer von 35 Mitgliedern und Gästen besuchten Sitzung des “Runden Tisches für Toleranz und Demokratie der Stadt Neumünster” (RT-TuD) wählten die Delegierten der Mitgliedsorganisationen die vier […]